FuckUp Night

Fuckup bedeutet so viel wie „Versagen“. Dies ist auch das zentrale Thema einer FuckUp Night: Umgang mit Fehlern, Scheitern und Misserfolgen. Dass Fehler keine Sackgasse darstellen, sondern wichtige Teile des Wegs zu Veränderung und Erfolg machen jeweils 3 Redner mit persönlichen Geschichten deutlich.

 

 

Bei der 11. Ausgabe der Frankfurter FuckUp Nights waren dies neben Werbeunternehmer Manuel Lojo, Aktivistin Mirrianne Mahn und Slampoetin Dominique Macri außerdem der Chor Mainevent. Mit „Skyfall“, „Somebody that I used to know“ und „Fix you“ setzte der Chor die Thematik musikalisch um.