G´schichten aus´m Popchor-Garten

Maingroove Probewochenende: einfach märchenhaft

Unterstützt wurden sie dabei nicht etwa von Frau Holle, sondern von der guten Fee Katja, deren Haare so schwarz wie Ebenholz waren. Mit geheimnisvoll anmutenden Zaubersprüchen wie „Do Re Mi Fa So“ führte sie ihre Schützlinge in die Musiktheorie ein.

 

Des Abends fanden die Sänger sieben Zimmerchen und für jeden ein Bettchen. Doch bevor sie diese aufsuchten, sah man sie Eis essen, im Grünen Tischtennis spielen, quatschen und weiter musizieren. Ein Blick in die Getränkekisten verriet, dass hier weit mehr als sieben auf einen Streich erledigt worden waren.

Es waren einmal 27 Sänger, die reisten über die sieben (Wein-)Berge ins ferne Wiesbaden. Wollten sie vielleicht Wiesbadener Stadtmusikanten werden? Fast den ganzen Tag verbrachten sie fleißig hinter dicken Notenheften und sangen und sangen. Ein großes Stück von „Say something“ wurde erarbeitet, „Half a minute“ aufgefrischt, „I see fire“ in einem Aufwisch durchgesungen oder gar das uralte „Drück die Eins“ wieder ausgepackt und neu einstudiert.


 Lange Zeit lebten sie vergnügt und zufrieden. Und wenn sie nicht heimgefahren sind, dann singen sie noch heute.

Stoffel 2019

Im wunderbaren Ambiente des Stoffels (Stalburg Theater Offen Luft) sang Maingroove bühnenreife Hits wie "Bohemian Rhapsody" oder "Mamma Mia" aus dem Medley "ABBAcappella" im Frankfurter Günthersburgpark.

 

Nach dem Auftritt konnte man den lauen Sommerabend noch gemütlich ausklingen lassen mit Speis und Trank.

 

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Mainstimmig bei "Vocal Landscapes - Die lange Nacht der Chöre" in Münster (Hessen)

Mainstimmig folgte der herzlichen Einladung des Popchors Future Vox des Männergesangvereins Münster zur „Langen Nacht der Chöre“ in Münster (Hessen). Insgesamt gestalteten über 350 Stimmen aus neun Formationen die klangvolle Nacht mit vielen Höhenpunkten. Ob Rock, Pop, Musical, Jazz, Swing, Gospel oder Klassik; all das, was chormusikalisch möglich ist, wurde zu Gehör gebracht. Mainstimmig eröffnete seinen Auftritt mit „Chandelier“ (SIA) und „It’s probably Me“ (Clapton/Sting), beide im Arrangement von Chorleiter Clemens Schäfer. Es folgten die Songs „Not ready to make nice“ (Dixie Chicks) und „Words“ (The Real Group). Abgerundet wurde das anspruchsvolle Programm mit „Rather be“ (Clean Bandit feat. Jess Glynne).

 

 

 

Probewochenende - Ein ganzes Wochenende voller Gesang

Vom 10.-12.05.2019 fand unser erstes Probewochenende in diesem Jahr statt. Während der verschiedenen Probeeinheiten wurden neue Chorstücke meisterhaft einstudiert, aber auch bereits im Repertoire vorhandene gründlich gefestigt und verfeinert, immer wieder humorvoll und professionell von unserem Dirigenten Clemens Schäfer angeleitet.
Gelegenheit zum Quatschen und besserem Kennenlernen gab es natürlich auch.

Wer uns live erleben möchte, merke sich jetzt schon unseren  nächsten Auftritt vor: Samstag, 15.06.2019 Vocal Landscapes - Lange Nacht der Chöre in Münster (Hessen)


Take 2

Der PopJazzChor Wiesbaden und Mainstimmig gestalteten gemeinsam unter der Leitung von Clemens Schäfer einen Abend mit spannender Chormusik aus Pop und Jazz.