G´schichten aus´m Popchor-Garten

Popchor Sommerfest 2022

Tierisch gute Sache - Dreamnight 2022

Nach drei Jahren Pause wegen Corona endlich wieder am Start: die Dreamnight im Frankfurter Zoo.

 

 

Einen Abend lang wurde der Zoo exklusiv für kranke und behinderte Menschen und ihre Familien geöffnet. Nachdem ihnen in der Pandemie besonders viel verwehrt geblieben ist, konnten sie sich nun an kleinen und großen Tieren erfreuen, an den Ständen der Frankfurter Vereine stöbern und natürlich tierisch guter Musik lauschen. Vom Popchor waren in diesem Jahr neben Maingroove die Mainmelodies vertreten.


 

 

 

Von uns gab es zu hören:

 

  • The Wellerman
  • Love of my life
  • Auf das, was da noch kommt
  • Don't stop me now
  • Angels

 

 

 

 

Für jeden der Mitwirkenden war es wieder eine Freude, einem Kind ein Lächeln ins Gesicht zaubern zu können.


Wir proben wieder offline!

Endlich kam die lang ersehnte Nachricht, dass Chorproben unter Beachtung bestimmter Regelungen auch in Frankfurt wieder möglich sind! Welch Freude! Also organisierten wir die erste gemeinsame Offline-Freiluft-Probe in diesem Jahr.

Und so kam es, dass wir uns am 02.06.2021 alle negativ getestet, genesen oder vollständig geimpft und mit Abstand bei bestem Sommerwetter im Niddapark trafen und dort eine wundervolle erste Präsenz-Probe miteinander erleben durften. Was haben wir das vermisst!

Den Lockdown überbrücken...

Auch in Corona Zeiten geht die Probenarbeit unserer Chöre weiter und wir versuchen uns mit online Proben über Zoom oder Jamulus und Videoproduktionen künstlerisch über Wasser zu halten und die Lust am Singen nicht zu verlieren.

Dabei sind zwei tolle Video-Projekte entstanden:

Mainmelodies: Hello: https://youtu.be/nq99IDbjHBo

Mainstimmig: Shallow: https://youtu.be/Zg-GX2uhHAw

 


Unser neues Videoprojekt "Shallow"

Hier ist das neuste Videoprojekt von Mainstimmig: "Shallow".
Von Mitte Januar bis Ende März 2021 wurde „Shallow“ ohne Präsenzprobe ausschließlich digital über Zoom einstudiert und mit dem Handy aufgenommen. Dies ist das erste von Mainstimmig in kompletter Eigenregie realisierte Videoprojekt. Unser Dank geht an das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst für die Förderung dieses Projekts.
Außerdem bedanken wir uns bei allen kreativen Köpfen und helfenden Händen, insbesondere bei unserem Chorleiter Clemens Schäfer, der dieses Projekt überhaupt möglich gemacht hat.